FANDOM


Golem-Blitz
Ersteller
Spieler-Level
Ab Arena
Nigthmaretoybonnie
9-13
7 – Königliche Arena
Einleitung:Dieses Deck scheint schwerfällig zu sein, ist es aber nicht.

Es ist ein Beatdown Deck, Beatdown Decks funktionieren durch das Prinzip die Gegnerische Verteidigung komplett auszurotten und dann mit einer extrem hohen Durschlagskraft die Türme zu zerstören. Ich wage zu behaupten, dass dieses Deck das flexibelste Golem-Deck zur Zeit ist, da du recht viele Kombis ausführen kannst. Im Grunde musst du nur mit dem Golem pushen, der gegnerische Widerstand wird vom Blitz zermalmt.

Das Backup ist in diesem Deck austauschbar, doch ich spiele es so wie hier aufgeführt, da du so Infernotürme,Tanks und Kleinvieh aus konterst, dass sind die Schwächen der meisten Golemdecks, die dieses Deck dadurch nicht hat.
Karten
NameKosten
Drachenbaby4 Elixier
Elektromagier4 Elixier
Golem8 Elixier
Mini-P.E.K.K.A.4 Elixier
Skelette1 Elixier
Blitz6 Elixier
Kampfholz2 Elixier
Elixiersammler6 Elixier
Durchschnitt4.4 Elixier
Karten:
  • Golem: Die ultimative Tankeinheit. Zäh, hoher Schaden und die Tatsache, dass er durch seine Langsamkeit das Elixier vollaufen lässt, sorgt dafür, dass dieses Deck unaufhaltbar wird. Setze das Backup (also Elektromagier, Babydrache etc.) erst, sobalt der Golem an der Brücke ist, sonst kann es sein das sie vor den Golem laufen. In der Overtime lohnt es sich auch, schnell einen Golem an der Brücke zu setzen, falls du grade einen Konter hast.
  • Blitz: Der Blitz ist ein Biest, du kannst unglaublich hohe Elixiervorteile herausholen, was in einem Golemdeck extrem wichtig ist. Ein gutes Szenario ist dieses: Der Gegner kontert deinen Golem mit einem Magier und einer Kanone.

Mit einem Blitz tötest du beides (+2 Elixier) und machst auch noch starken Schaden am Turm.

  • Elixiersammler: Der Sammler baitet entweder den gegnerischen Direkt-Schaden (heißt falls er mit einer Rakete spielt, muss er sie entweder zur Abwehr verwenden oder gegen deine Pumpe) oder finanziert eigene Angriffe, was bei so einem teuren Deck immer gut ist.
  • Elektromagier: In der Defensive so wie in der Offensive eine gute Karte, er kontert Infernos oder Prinzen. In Kombination mit den Skeletten kannst du fast alles stoppen und zu starken Konterpushs ansetzen, Zeitgleich bietet er durch den Stun auf zwei Zielen eine wertvolle Unterstützung im Angriff.

Ist auch gut gegen Schweinereiter.

  • Mini-P.E.K.K.A.: Tankkiller und zeitgleich unglaublich gut zum Angreifen. Das kleine Monster ist in der Lage, Gegner zum "Ragequitt" zu bringen.

Er hat ebenfalls hohes Baitpotential und Konterchancen, ebenfalls gut gegen den Schweinereiter.

  • Drachenbaby: Das Drachenbaby bietet eine gute Luftwaffe, die im Notfall mit dem Mini-P.E.K.K.A. angreifen kann.

Es ist allgemein ein gutes, solides Backup mit vielen Lebenspunkten und starkem Flächenschaden.

  • Kampfholz: Das Kampfholz ist wichtig, um Horden oder Koboldfässer zu kontern, am besten ist es allerdings auch um einen Grabstein zu zerstören, so bald er nur die Hälfte seines Lebens hat, zerstörst du ihn und die Skellete die danach rauskommen.
  • Skelette: Zum Rotieren oder zur Verteidigung von tanks (sie haben einen guten Schaden) oder zur Ablenkung (sie eignen sich perfekt um den Elektromagier zu schützen)
Kombinationen:
  • Golem, Mini-P.E.K.K.A., Babydrache: Mit dem Blitz in der Hand ist dieser Push unaufhaltbar. Falls der Gegner mit der Skelletarmee kommt, muss man einfach nur das Holz setzen.
  • Mini-P.E.K.K.A. und Babydrache: Sie gleichen die gegnerischen Schwächen gut aus und können auch als Backdoor verwendet werden. Auch hier gilt: Mit Holz oder Blitz ready, kannst du fast alles schlachten.
  • Elektromagier und Skelette: Einzelschaden-Truppen oder einzelne Karten können hier von perfekt gekontert werden (hier können auch Holz und Blitz helfen)
Austauschmöglichkeiten:
  • Kampfholz durch Knall: Der Knall ist auch wirksam gegen die Luft, allerdings kontern dich dann Koboldfässer.
  • Mini P.E.K.K.A durch Lakaien: Diese Variante habe ich auch getestet, sie macht das Deck billiger und erhöht auch den Damage output, Zeitgleich hast du weniger gegen Tanks.
  • Mini P.E.K.K.A durch Megalakai: Der Megalakai fliegt, ist billiger und kann sich durchsetzen, der Minipekka hat allerdings einen höheren Damage output.
  • Elixirsammler gegen Ofen:Ofen erlaubt es dir das Earlygame besser durchzustehen, allerdings hast du dann nicht mehr den Pumpeneinfluss.
  • Banditin statt Minipekka:Die Banditin ist billiger, hat den Charge und ist auch gut zum cyclen, allerdings bevorzuge ich den Minipekka, wegen dem höherem Schaden und er ist auch einfacher zu Leveln.
Golem-Blitz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki