FANDOM


Geringe Elixierkosten
Ersteller
Spieler-Level
Ab Arena
Timxcr7
4+
3 – Barbarenoval
Einleitung:Dies ist ein sehr starkes Deck in der Verteidigung, da man praktisch auf alle Truppen die der Gegner sendet eine passende Antwort hat.

Zudem kann man bei überlebenden defensiven Truppen sofort mit dem Riesen oder der Walküre davor einen Konter starten.

Dieses "low-elixir-cost" Deck wurde vom Youtuber Trymacs zusammengestellt.
Karten
NameKosten
Bogenschützen3 Elixier
Kobolde2 Elixier
Musketierin4 Elixier
Riese5 Elixier
Skelette1 Elixier
Walküre4 Elixier
Pfeile3 Elixier
Kanone3 Elixier
Durchschnitt3.1 Elixier
Karten:
  • Riese: Dient als Tank fürs Musketier oder die Kobolde im Angriff und natürlich zum Zerstören der Kronentürme.
  • Walküre: Ebenfalls Tank im Angriff oder in der Verteidigung, sehr stark gegen z.B. Barbaren oder viele kleinere Bodentruppen gleichzeitig.
  • Musketierin: Im Angriff hinter einen Riesen setzen und die Distanzattacken mit hohem Schaden ausnutzen. Zudem in der Verteidigung in Verbindung mit einer Kanone, Skeletten oder Bogenschützen gut gegen Gebäudeattackierende Truppen.
  • Bogenschützen: Hauptsächlich Truppe zur Verteidigung aber auch im Angriff hinter einem Riesen sehr stark einsetzbar. In Verbindung mit dem Musketier starke einheit gegen Ballons oder auch die Minionhorde nahe den eigenen Kronentürmen, danach mithilfe eines Tanks und den überlebenden Truppen konter starten.
  • Skelette: Die Skelette sind bei richtiger Verwendung eine starke Verteidigungseinheit! Bei Gegnern die eine geringe Angriffsgeschwindigkeit und hohen Schaden auf Einzelzielen haben eignen sich die Skelette perfekt als Ablenkung vor einer Kanone oder sogar selbst als Zerstörer der gegnerischen Einheit. Skelette kosten nur ein Elixier, d.h. man kommt mit der Zerstörung einer gegnerischen Einheit durch die Skelette immer in einen Elexiervorsprung
  • Kobolde: Kobolde sind mit eine der besten Karten im Spiel. Sie kosten nur 2 Elixier und können hinter einem Riesen als Tank in Sekunden einen Kronenturm zerstören. Zusätzlich kann man sie in der Verteidigung einsetzen um starke gegnerische Einheiten wie den P.E.K.K.A. oder den Prinzen zu umzingeln und so zu Zerstören.
  • Kanone: Die Kanone ist ein rein Defensives Verteidigungsgebäude mitdem man den Schweinereiter oder andere Gebäudeattackierende Truppen verteidigt.
  • Pfeile: Die Pfeile verwendet man hauptsächlich für die Verteidigung der Lakaienhorde oder vieler kleinerer Einheiten des Gegners auf engem Raum.
Kombinationen: Die Grundtaktik hinter diesem Deck beruht darauf einen Tank zu setzen und dann die kleineren Truppen (möglichst die Kobolde oder auch das Musketier) dahinter an die Türme zu bekommen.
  • Riese und Musketier: Die Standartkombination dieses Decks! Riese oder Musketier (je nach Starterhand) hinter die eigenen Türme setzen und laufen lassen dann entweder den Riesen vor das Musketier oder eben halt das Musketier hinter den Riesen setzen und die Pfeile bereit halten falls der Gegner die Lakaienhorde setzt.
  • Walküre und Kobolde: Falls ihr die Riese/Musketier-Kombination auf einer Seite laufen habt und vielleicht sogar bereits die Lakaienhorde des Gegners mit den Pfeilen erledigen konntet, setzt auf der anderen Seite die Walküre und dahinter die Kobolde. Falls ihr Glück habt bekommt ihr beide Türme, falls nicht konzentriert der Gegner sich meist erst auf eine Seite und dann auf die andere(also viel Schaden an mindestens einem Turm).
  • Kanone und Skeletons/Kobolde/Walküre: In der Verteidigung von größeren oder sehr starken Truppen überlebt eine Kanone alleine meist nicht sehr lange. Um die Lebenszeit und somit den entstandenen Schaden der Kanone zu vervielfachen lenkt man einfach die Gegnerischen Truppen nah an der Kanone mit anderen günstigeren Karten oder einem Tank ab. Folge: Der Angreifer wechselt das Ziel und die Kanone überlebt.
Austauschmöglichkeiten: Es gibt bei diesem Deck einige Austauschmöglichkeiten:

z.B. kann man statt der Pfeile auch den Feuerball benutzen. Dabei muss beachtet werden, dass bei so einem Tausch die Elixierkosten steigen. Dafür hat man mit dem Feuerball aber eine Karte die stark gegen die Barbaren wirkt, welche (falls man keine Walküre auf der Hand hat) auf einem hohen Level extrem stark gegen diese Deck sind.

Dasselbe beim Tesla anstatt der Kanone: Die Elixierkosten steigen, während man Lufteinheiten des Gegners trifft und die Lebensdauer des Gebäudes steigt.

Zu einem späteren Zeitpunkt kann man auch noch den Elixiersammler oder auch den Eismagier hinzunehmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.