FANDOM


Balance-Änderungen 13.03

Achtung: Diese Änderungen gelten noch nicht! Sie werden erst ab dem 13.3. wirksam.

Um die Kartenbalance in Clash Royale zu prüfen, spielen wir das Spiel und schauen uns Statistiken an – insbesondere die Nutzungs- und Siegesquoten von Karten. Ihr könnt mit monatlichen Balanceänderungen rechnen, die das Gameplay so ausgewogen und unterhaltsam wie möglich gestalten sollen.

Dieses Mal nehmen wir ein paar kleinere Änderungen vor, um Karteninteraktionen anzupassen. Außerdem gibt es einige Spielkomfort-Verbesserungen.


Scharfrichter: Axt-Radius +10 %

  • Wir geben ihm einen Teil seiner alten Stärke zurück: seine ursprüngliche Lane-Kontrolle. So gleichen wir die kommenden Fehlerbehebungen aus.

Kampfholz: Schaden -4 %, Reichweite auf 11,1 verringert (bislang 11,6)

  • Mit ein bisschen weniger Schaden auf Türme und einer leicht verringerten Reichweite können wir diese extrem oft genutzte Karte fairer gestalten.

Pfeile: Geschwindigkeit der Geschosse +33 %

  • Oft ist dein Riese schon lange tot, wenn deine Pfeile auf der gegnerischen Lakaienhorde landen. Daher machen wir die Pfeile ein wenig schneller. Es kann ja nicht jeder ein Jedi sein und alles vorhersehen.

Klonzauber: Unterbricht heranstürmende und Attacken aufladende Truppen nicht mehr (Prinzen, Funki, etc.)

  • Dies ist eine nette Spielkomfort-Verbesserung für den selten eingesetzten Klonzauber. Truppen, die geklont werden, werden nicht mehr unterbrochen. Das gilt besonders für Truppen wie einen heranstürmenden Prinzen oder einen sich aufladenden Funki. Die Klone selbst müssen ihre Attacken jedoch vorbereiten.

Holzfäller: Wutdauer +1,5 s, +0,5 s pro Level

  • Diese Änderung passt den Holzfäller dem Wutzauber an, und macht ihn außerdem allgemein ein wenig stärker.

Bombenturm: Geschwindigkeit der Geschosse +66 %

  • So trifft der Bombenturm auch schneller rennende Ziele.

Elektromagier: Betäubt Ziele nicht mehr permanent.

  • Dies ist eine Fehlerbehebung und dient auch als Orientierung für Betäubungs- und Frostmechaniken. Alle Betäubungs- und Frosteffekte pausieren nun lediglich den Angriff des Ziels und führen dazu, dass sie sich danach erneut für ein Ziel entscheiden. Die einzigen Ausnahmen sind Funki, Infernoturm und der Infernodrache. Deren Attacken werden nach wie vor von Betäubungs- und Frosteffekten komplett zurückgesetzt.

Tornado: Kann nun auch auf Gebäuden platziert werden

  • Tornado fügt Gebäuden nach wie vor keinen Schaden hinzu (und verschiebt sie auch nicht). Jetzt kannst du ihn aber wenigstens auch dort setzen, wenn du möchtest!


Bitte teilt eure Gedanken und euer Feedback im Forum, in den Diskussionen oder in den Kommentaren mit!

Wir sehen uns in der Arena!

Original siehe hier

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.